Basil


Basil
Basil,
 
Otto, österreichischer Schriftsteller, * Wien 24. 12. 1901, ✝ ebenda 19. 2. 1983; schrieb Gedichte, Essays, Theaterkritiken (Sammlung »Lob und Tadel«, 1981); übersetzte aus dem Französischen; gab 1938 und 1945-48 die Zeitschrift »Plan« heraus, die die zeitgenössische europäische Literatur in Österreich bekannt machte.
 
Weitere Werke: Lyrik: Zynische Sonette (1919); Sonette an einen Freund (1925); Sternbild der Waage (1945); Apokalyptischer Vers (1947); Die lyrischen Kostüme (Auswahl, 1973).
 
Roman: Wenn das der Führer wüßte (1966).

* * *

Ba|sil, das; -s, -s [engl. basil, wohl entstellt aus frz. basane, ↑Basane]: halbgegerbtes australisches u. indisches Schafleder.

Universal-Lexikon. 2012.